Aktuelles

Sonntag, 26. Januar, 09.30 Uhr: Sebastians-Gedächtnis der Emmetter Schützinnen und Schützen

Die Sebastians-Bruderschaft Emmetten ist ein Zusammenschluss von Schützinnen und Schützen der Schützengesellschaft Emmetten. Laut Statuten geht es der Bruderschaft um die Vertiefung einer christlichen Lebenshaltung und die Verehrung des heiligen Sebastian (das Bild rechts zeigt die alte Figur des heiligen Sebastian, die im Besitz der Kirche Emmetten ist - die Plaketten an den Pfeilen weisen auf Stifter und Gebetserhörungen hin). Alljährlich um die Generalversammlung der Schützengesellschaft herum wird ein Gedächtnis gehalten, an dem den verstorbenen Mitgliedern gedacht wird. Zu diesem Sonntags-Gottesdienst sind neben den Schützen auch alle anderen Pfarreiangehörigen herzlich willkommen!

 

Weiterlesen: Verein Ferien für Nidwaldner Frauen

 Der Verein "Ferien für Nidwaldner Frauen" hat den Zweck, Frauen aus Nidwalden, die aufgrund finanzieller Benachteiligung oder persönlicher wie sozialer Belastung kaum Ferien machen können, gemeinsame Tage der Erholung zu ermöglichen.

 

Die Teilnehmerinnen verbringen jeweils eine Woche im Zentrum Ländli in Oberägeri. Dort finden sie den idealen Rahmen für eine wohltuende Auszeit, sei es bei einem Spaziergang am Ägerisee, in der hauseigenen Wellnessoase, beim kreativen Wirken oder bei gemeinsamen Ausflügen. Es bleibt immer auch Zeit ein Buch zu lesen oder die Stille zu geniessen. Die Ferienwoche ist jeweils für maximal 10 Teilnehmerinnen und wird von einer Fachperson begleitet.

Für Frauen, deren finanziellen Mittel beschränkt sind, ist die Teilnahme kostenlos.

 

Link zum Dokument Aufnahmekriterien: https://www.kath-nw.ch/images/dienste/diakonie/downloads/Ferien-fuer-Nidwaldner-Frauen-Aufnahmekriterien.pdf

Link zum Anmeldetalon: https://www.kath-nw.ch/images/dienste/diakonie/downloads/Ferien-fuer-Nidwaldner-Frauen-Anmeldung.pdf

 

Am Samstagabend, 01. Februar, um 18.00 Uhr hält die Feuerwrh Emmetten in der Pfarrkirche ihre Agatha-Feier mit Segnung des Agatha-Brotes. Im Anschluss an den Gottesdienst wir auch der Blasius-Segen erteilt: "Auf die Fürsprache des heiligen Blasius bewahre dich der gütige Gott vor Halskrankheiten und allem Bösen.»

Im Sonntagsgottesdienst zu Maria Lichtmess, 02. Februar, 09.30 Uhr, wird ebenfalls der Blasius-Segen erteilt. Zudem werden die Kerzen gesegnet, die währen des Jahres in der Kirche entzündet werden. Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher dürfen ihre eigenen Kerzen zum Segnen mitbringen.

 

Weiterlesen: Pfarreiblatt

 

Pfarreiblatt Nr. 2

Pfarreiblatt Nr. 1